Ich hatte heute morgen eine Idee. Und zwar fände ich es gut und vor allem zeitgemäß, wenn wir das altmodische Kalenderwochen-Zähl-System, in dem wir uns bisher durch das Jahr gehangelt haben, ein wenig „erneuern“ würden. Bisher war es ja so, dass wir die Kalenderwochen vor allem im Geschäftigkeits-Kontext stumpf und trocken einfach nacheinander abgezählt haben. KW 1 bis KW52. Gähn… Bei der Methode geht höchstens Graf Zahl einer ab. Mir und ich projeziere auch der Mehrheit der Bevölkerung sicher nicht.