Groboclone auf Youtube hat die wahrscheinlich unglaublaulichsten Augen und macht die handwerklich hervorragendsten Musik-Mash-Up-Videos out of the stream of nonsense in his schottisch head. Genug Gründe zumindest für mich kompletto niederzuknien und den jungen Mann fortan in mein Abendgebet miteinzuschließen. Seinen Youtube-Kanal hatte ich im Spätsommer während einer mittelschweren, selbstdiagnostizierten MUSE-Regression entdeckt. Und dieses Video zu „Plug in Baby„, mei das sind dann wieder die Momente, wo ich dem YT-Algorithms einfach nur dankbar bin.