Sein, aber fein.

Schlagwort: Wahrnehmung

Ich verstehe nicht

Ich habe hier länger nichts geschrieben und ein Grund ist, dass mir das generelle Denken, aber vor allem das strukturierte Durchdenken von größeren Zusammenhängen gerade schwerfällt und mich schnell ermüdet. Ich frage mich, liegt das nun an der mangelnden Kapazität meines Oberstübchens oder ist die Komplexität im System aktuell einfach zu hoch und übersteigt das, was ein einzelner Mensch fassen und verarbeiten kann? Der zweite Grund für mein Nichtschreiben ist, dass ich mich seit einigen Monaten frage: Was von all dem, was im Außen als Reiz auf mich zukommt, verdient eigentlich meine Reaktion? Und was davon eine öffentliche, die ich mit der Welt im Internet teile?

Zwei Neujahrsansprachen wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten

Neujahrsansprache von SPD-Bundeskanzler Olaf Scholz

Die eine stammt vom Olaf Scholz, dem Mann ohne Gedächntnis“, der diesen Herbst trotz seiner offensichtlichen Verwicklung in den größten Steuerskandal der deutschen Geschichte zum amtierenden Bundeskanzler erkoren wurde.

Ich habe keine eigene Erinnerung…Ich habe keine detaillierte Erinnerung

Olaf Scholz, IM CUM-EX UnTERSUCHUNGSAUSSCHUSS

Hier habe ich ein Video gefunden, das nachvollziehbar erklärt, wie genau die CumEx-Geschäfte abgelaufen sind und warum dieses Vorgehen nicht anders als hochkriminell einzuordnen ist. Das Oberlandesgericht Frankfurt sprach in aller Deutlichkeit von „gewerbsmäßigen Bandenbetrug“. Brisant: Die Hamburger Finanzbhörde verzichtete nach dem Öffentlich werden des Betrugs auf die Rückforderung der so erschlichenen Kapitalertragssteuern. Das wirft Fragen auf, genau wie die Tatsache, dass Olaf Scholz, damals amtierender Hamburger Bürgermeister, sich kurz zuvor dreimal mit Christian Olearius, Mitinhaber der in den Betrug verwickelten Warburg Bank getroffen hatte. Treffen an die er nun „keine konkrete Erinnerung“ habe. Eine politische Einflussnahme auf das Hamburger Finanzamt streitet Olaf noch immer vehement ab.

Dem Anschein nach hat Scholz aber nicht nur ein phänomenal schlechtes Gedächtnis – mehr als 20 Mal hätte sich Scholz allein im öffentlichen Teil des Untersuchungsausschusses nicht mehr erinnert, scheibt die Süddeutsche Zeitung – sondern auch eine gestörte Wahrnehmungsfähigkeit. Denn in seiner Neujahrsansprache an das deutsche Volk behauptet der amtierende Bundeskanzler (nach einer interessanten Rechts-Links-Kopf-Neigung bei Minute 1:20) es gäbe derzeit keine Spaltung im Land.

Zaubern mit Zahlen oder Schwarze PR-Mathemagik

AUSGANGSFRAGE:

Besteht unsere Sonne aus grünen und roten Gummibärchen (Hypothese von Lieblings-Schwager. Dieser bezieht sich auf angebliche NASA-Daten, welche er – nachdem er „Love Island“* geschaut hat – von seinen weißen Kacheln im Badezimmer „abliest“. Die „Daten“ sind möglicherweise mit Zaubertinte geschrieben, da nicht sichtbar für Dritte. Soviel zur Seriosität/Vertrauenswürdigkeit der Quelle) und/oder beträgt die absolute Wirksamkeit des BIONTECH-Impfstoffes Comirnaty (BNT162b2) nur etwa 0,7% statt , der von den Medien wiederholt verlautbarten 95% Wirksamkeit, ohne die wichtige Information zu kommunizieren, dass es hierbei um die relative Wirksamkeit handelt, welche die weniger gewichtige ist?

ROHDATEN BIONTECH

„BNT162b2 zeigt in der primären Endpunktanalyse 28 Tage nach der ersten Impfung eine 95%ige Wirksamkeit gegen COVID-19; insgesamt traten 170 bestätigte COVID-19-Fälle auf, mit 162 Fällen in der Placebogruppe und 8 Fällen in der Impfstoffgruppe“

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén